Minimalistisches intern Nippon sieht wie ein Zelt aus Holz aus

Posted on


Aufwärts unserer Internetseite finden Sie definit viele interessante Beiträge, die Ihr Motivation zu Händen ausgewöhnliche Architekturformen und ausgefallene Designs noch höher steigen lassen. Für den Fall Sie sich in Sachen intern und Inneneinrichtung von dem bekannten minimalistischen Prinzip „Weniger ist doch mehr“ inspirieren und leiten, dann nach sich ziehen wir heute irgendetwas Spezielles zu Händen Sie vorbereitet. Im Folgenden zeigen wir Ihnen ein hervorragendes Sichtweise zu Händen ein minimalistisches intern Nippon, dasjenige in Form eines Zeltes gebaut worden ist. Es befindet sich in einer ländlichen Viertel nicht weit von dieser Stadt Nagaoka. Sie liegt in dieser Präfektur Niigata hinauf dieser Hauptinsel Japans,  Honshū.  Dasjenige war ein Bauprojekt von Takeru Shoji Architects und hat eine zeltförmige Holzkonstruktion. Dasjenige minimalistische Haus, unter ferner liefen Hera-Haus von seinen Architekten genannt, ist ganz aus Holz und wurde zu Händen ein Familienpaar und deren zwei Kinder errichtet.

 Dasjenige Haus ist im minimalistischen Stil gebaut und fällt von Weitem durch seine eigenartige Form hinauf.

Minimalistisches Haus in Japan in Form eines Zeltes gebaut fällt von Weitem auf

  • Minimalistisches Haus aus Holz in Form eines Zeltes mitten unter dieser freien Natur

Sie Wohnresidenz befindet sich an einer Kante des Grundstückes, welches ein alter Familienbesitz ist. Rund herum gibt es keine anderen Gebäude, sodass es quasi mitten unter dieser freien Natur liegt. Gleichfalls sein Baukonzept ist in Betracht dieser einzigartigen Standpunkt ausgearbeitet worden.

Die Architekten entwarfen verschiedene Gebäude, die dann zusätzlich miteinander verbunden wurden. So entstand ein ganzer Baukomplex, welcher ein Haupthaus, Arbeitsräume, ein Bauernhaus und eine Garage umfasst. Die Idee, die hinten steckt ist sozusagen eine bessere Kommunikation zwischen den Hausbewohnern zu fördern. Zu diesem Thema werden sie hinauf eine einzigartige Wesen und Weise gefördert, die Gesamtheit Gebäude intrinsisch des gesamten Baukomplexes zu nutzen. So wird ebenfalls die Zusammenhang zwischen den einzelnen Gebäuden intensiver.

Gutes Sichtweise zu Händen ein minimalistisches Haus, welches teilweise zum Grundstück geöffnet ist. Große Glastüren zuteilen den Zugang ins Freie.

Minimalistisches Haus in Japan in Form eines Zeltes große Glastüren ermöglichen den Zugang ins Freie



Die Architekten dieses minimalistischen internin Nippon nach sich ziehen beim Baukonzept die Umgebung in Erwägung gezogen. Ganz mutwillig nach sich ziehen sie dasjenige Haus wie „unvollständiges“ Zuhause konzipiert. dasjenige heißt, in diesem Sachverhalt muss sich die Familie unter ferner liefen hinauf die Nutzung dieser anderen Baustrukturen verlassen. Damit wollten die Architekten dasjenige Gemeinschaftsgefühl dieser Hausbewohner intrinsisch dieses Stücks Nation stärken. Zu diesem Thema geht jedes einzelne Gebäude oben den Haushalt dieser Familie hinaus. Nachdem diesem offenen Bauprinzip verschmelzen die Säumen zwischen drinnen und im Freien. Man hat sich wie Ziel gesetzt, neue Verbindungen zu schaffen und sich jedoch leer zu wahrnehmen.

Die Innenräume sind minimalistisch gestaltet, mit hell gebeiztem Holz und Sperrholz und einigen glatten weißen Oberflächen.

Minimalistisches Haus in Japan viel hell gebeiztes Holz Sperrholz und glatte weiße Oberflächen im Inneren

  • Ein Blick ins Intern dieses internverstärkt dasjenige Gefühl von Wohnkomfort und Praktikabilität

Die besondere Bauform dieses internist doch nicht dasjenige einzige besondere Merkmal. Wie Sie unter ferner liefen hinauf den Bildern sehen, ist es einerseits in Form eines Zeltes gebaut, wiederum wurde zu Händen dieses minimalistische Haus viel Holz verwendet. Im Inneren herrscht Minimalismus pur. Die Wohnresidenz dieser japanischen Familie hat im Inneren verschmelzen offenen Raum. Dessen Wände sind mit hell gebeiztem Holz vertäfelt. Praktisch die Gesamtheit Innenräume zeichnen sich hauptsächlich durch Holzoberflächen aus, während natürliches Licht durch die dreieckigen Fenster ins Hausinnere gelangt. Wenige Räume nach sich ziehen ebenfalls weite Glastüren, die viel Licht reinlassen und die Zusammenhang mit dem Außenbereich zuteilen. Die Möbelstück sind minimalistisch und funktional. Es gibt nicht viel Raumdekoration. Wenn man sich solche erlaubt, ist sie spärlich und fällt nicht hinauf. Die Gesamtheit ist traditionell mühelos wie in den meisten modernen Häusern in Nippon.

Wie immer strahlt unter ferner liefen hier dasjenige japanische Wohnzimmer  Ruhe und Schlichtheit aus.

Minimalistisches Haus in Japan in Form eines Zeltes zwei Ebene im Wohnraum getrennt von Bücherregal viel Holz



Holzbalken und viele Holzoberflächen zeugen den Raum einladender. Die Möbelstück und die Dekoration sind traditionell minimalistisch.

Minimalistisches Haus in Japan Holzbalken und Holzvertäfelung Möbel und Dekoration traditionell minimalistisch

 Es gibt zwei verschiedene Ebenen im Haus, die durch ein großes Holzregal rechnerunabhängig sind.

Minimalistisches Haus in Japan zwei Ebenen im Haus durch ein großes Holzregal getrennt

 Große dreieckige Fenster offenstehen verschmelzen Blick hinauf dasjenige Umweltverträglich im japanischen Grünanlage und hinauf andere Gebäude, die zum selben Baukomplex in Besitz sein von.

Minimalistisches Haus in Japan große dreieckige Fenster Blick auf den japanischen Garten und andere Gebäude

Die Organisation ist sehr mühelos und die Möbelstück sind funktional und langlebig.

Minimalistisches Haus in Japan im Inneren die Einrichtung ist einfach die Möbel funktional und langlebig

Dieser superlange Tisch bietet viel Stauraum und kann zum Lebensmittel, Lernen, Funktionieren und zu Händen die Gesamtheit andere genutzt werden

Minimalistisches Haus in Japan Wohnraum superlanger Tisch viel Stauraum multifunktionale Fläche zum Essen Lernen Arbeiten

 Dasjenige Schlafzimmer ist ultra-minimalistisch, mit Regalen und nur ein paar Matratzen hinauf dem Erde.

Minimalistisches Haus in Japan Schlafzimmer ultra-minimalistisch Regale Matratzen auf dem Boden