Dies ist weltweit dies erste Radioteleskop hinauf jener Mondrückseite

Posted on


Es ist seither Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop hinauf jener Mondrückseite zu nach sich ziehen, jener ihnen eine freie Sicht hinauf den Weltraum ermöglicht, ohne Funkübertragungen, Lufthülle und all die anderen Zeug hinauf jener Mutterboden, die sonst im Wege stillstehen. Gute Nachrichtensendung, Weltraumfans! Dieser Traum wurde letzte Woche endlich wahr, wie sich die Antennen eines niederländisch-chinesischen Radioteleskops hinterm Mond entfalteten.

NCLE ist hinauf dem chinesischen Relaissatelliten QueQiao montiert, jener hinterm Mond kreist

Es ist seit Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop auf der Mondrückseite illustration des satelliten im weltraum

Dies erste Radioteleskop hinauf jener Mondrückseite

Dieser Netherlands-VR China Low Frequency Explorer (NCLE) ist Teil jener chinesischen Mission Chang’e 4, im Zusammenhang jener ein Lander und ein Rover zusammen mit einem Satelliten namens QueQiao hinauf die Mondrückseite geschickt wurden. NCLE ist ein Radioteleskop, dies aus drei langen Antennen besteht.

Sie sind hinauf QueQiao montiert und sollen hinauf niederfrequente Signale lauschen.

Ziel ist es, nachdem schwachen Funksignalen zu suchen, die aus einer Zeit unmittelbar nachdem dem Urknall stammen. Sie Zeit wird von Kosmologen oft wie dies dunkle Zeitalter bezeichnet, da so wenig darüber von Rang und Namen ist. Solche Signale werden normalerweise von jener Erdatmosphäre krampfhaft, weshalb wir zur Mondrückseite reisen zu tun sein.

Künstlerische Darstellung des Queqiao-Satelliten

Es ist seit Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop auf der Mondrückseite der satellit im weltraum illustriert




Es ist seit Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop auf der Mondrückseite satellit auf der mondrückseite endlich wahr geworden

Kein Weltraumprojekt ist ohne seine Probleme

Dies Team musste reichlich ein Jahr warten, um die Antennen von NCLE zu entstehen, welches länger wie ursprünglich geplant war. Während dessen arbeitete QueQiao wie Kommunikationsrelais z. Hd. den Lander hinauf jener Mondoberfläche. Mehr Zeit wie erwartet im Weltraum hinterm Mond zu verleben scheint NCLE gelenkt zu nach sich ziehen. Es fiel dem Teleskopen schwergewichtig, die Antennen vollwertig zu entstehen.

Fotoserie, die während des Ausbreitens einer Antenne hinauf dem Satelliten aufgenommen wurde

Es ist seit Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop auf der Mondrückseite fotos der antene probleme



Dies in den Niederlanden ansässige Team beschloss, zunächst Fakten mit Hilfe jener teilweise aufgeklappten Antennen zu zusammenschließen. Sie sollten immer noch die Erkennung von Signalen aus 800 Mio. Jahren nachdem dem Urknall zuteilen. Später versuchen sie erneut, sie vollwertig zu entstehen, um Fakten aus jener Nähe des Beginn des Universums zu zusammenfassen. NCLE zielt zunächst hinauf die Sonne und den Jupiter ab. Von denen wird erfunden, dass sie starke Signale im Zusammenhang niedrigen Frequenzen aussenden. Dies Team lauscht jedoch sogar hinauf Signale, die viel tiefer in Raum und Zeit liegen.

Dieser Queqiao startete am 21. Mai in VR China an Bord einer Long March 4C Rakete

Es ist seit Generationen ein Traum unzähliger Astronomen – ein Radioteleskop auf der Mondrückseite satellit mit teleskop auf der rakete